Das Projekt »Hannoversches Pfeifenorgel-Register«

Diese Webseiten wurden im Rahmen eines studiengangübergreifenden Projektes der Fachhochschule Hannover gestaltet. An ihm waren folgende Studierende der Studiengänge Allgemeine Dokumentation, Bibliothekswesen, Biowissenschaftliche Dokumentation und Technische Redaktion aktiv beteiligt: Ina-Annette Barnewold, Holger Bühring, Britta Günther, Inga Leer, Kirsten Mehlgarten, Frank Niedrau, Britta Perkams und Heidi Thielemann. Kurt Pages hat das Projekt initiiert und betreut.

Das Projekt erstreckte sich über das Wintersemester 2000/2001 und Sommersemester 2001, die Projektergebnisse wurden am 12. Juni 2001 vorgestellt. Ziel des Projektes war ein möglichst vollständiges Register der Pfeifenorgeln in Hannover.

Als Vorversion zu diesem Online-Register wurde eine gedruckte Broschüre erstellt, die den Kirchengemeinden und Institutionen vorliegt, die am Projekt teilgenommen haben, und deren Daten wir bis zum Redaktionsschluss (Mitte Mai 2001) einarbeiten konnten.

Wir, die teilnehmenden Studierenden und der Betreuer des Projektes, möchten uns sehr herzlich bei allen bedanken, die uns so tatkräftig bei der Verwirklichung dieses Projektes unterstützt haben.

Falls Sie fehlerhafte oder fehlende Informationen bemerkt haben oder Ihre Pfeifenorgel in diesem Register vermissen, können Sie sich an Kurt Pages per E-Mail wenden, der das Register nach Abschluss des Projektes weiter betreuen und aktualisieren wird. Die E-Mail-Adresse finden Sie übrigens am Ende einer jeden Seite dieses Orgelregisters.

Projektteam unter Leitung von Kurt Pages

Einige Mitglieder des Projektes (v.l.n.r.): Ina-Annette Barnewold, Britta Perkams, Britta Günther, Inga Leer, Heidi Thielemann, Holger Bühring; Kurt Pages (hockend)


Zuletzt geändert am 22. November 2013
E-Mail an Kurt Pages